Blog-plantamedium-Creatura-Workshop

Unter diesem Motto stand das neue Veranstaltungsformat der Creatura-Initiative, welches im Februar und März unter anderem im Hamburg stattfand. Nach dem großen Erfolg der Creatura-Roadshow „THE POWER OF PRINT“ im Jahr 2017 stand erneut die geballte Kraft von Printmedien im Mittelpunkt.

Trotz des „digitalen Rausches“ in den vergangenen Jahren liegen Printprodukte immer noch im Trend. Von Anzeigen über Direct Mailings bis hin zu Verpackungen – Offline-Produkte sind durch ihre multisensorischen Qualitäten gut für die Marke und für den Umsatz. In der digitalen, oftmals hektischen Welt wünschen sich Kunden ein haptisches Erlebnis. Sie möchten etwas mitnehmen, sich erinnern, inspiriert werden. Je mehr Sinne bei einem solchen Erlebnis angesprochen werden, um so länger bleibt die Botschaft des Printproduktes im Kopf.

Ob visuelle oder haptische Veredelungen, Dufststoffe oder crossmediale Technologien: Heute ist so vieles Möglich.

 

Referenten aus den Bereichen Marketing, Werbung, Design und Produktion veranschaulichten in ihren Fachvorträgen, welche wichtige Rolle Print nach wie vor im Marketing spielt. Neben aktuellen Erkenntnissen der Werbewirkungs­forschung wurden auch erfolgreiche Projekte aus der Praxis vorgestellt. Durch den digitalen Fortschritt wird auch die Printkommunikation angereichert: Neue Druckverfahren und Veredelungstechniken, Individualisierungen in Kleinst­auflagen, crossmediale Technologien wie Augmented Reality und Printed Electronics bieten heute mehr Möglichkeiten denn je.

Neben Vorträgen bot ein Inspirationsboulevard mit zahlreichen Ausstellern einen Einblick in diverse Veredelungstechniken und innovative Printproduktionen. In persönlichen Gesprächen mit den Experten und dem Creatura-Team konnten Eindrücke und Erfahrungen im Bereich Dialogmarketing, Verpackung, Print­produktion und multisensorischer Printveredelung vertieft werden.

Kategorien / Themen

Schlagworte / Tags

Beitrag teilen auf…